Begrüßung unserer neuen Fünftlklässler an der GMS 

 

Am Dienstag, 13.9.22 wurden 24 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a im Musiksaal begrüßt. Hinzu kamen auch die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 unserer neuen Vorbereitungsklasse der Sekundarstufe. Die Klassen 6 haben ein Theaterstück unter Leitung von Herrn Uhle zum Thema Gemeinschaftsschule vorbereitet und erfolgreich aufgeführt. Umrahmt wurde die Feier durch ein Klavierstück von Herrn Fesenbeck und eine Ansprache von Frau Knoll. Unsere Fünftklässler bekamen alle eine Schultüte zur Begrüßung mit einem Schul-T-Shirt. Unter Applaus der Schüler zogen die Fünftklässler der 5a und der Vorbereitungsklasse in ihre Klassenzimmer ein. Die nächsten „ersten“ Schultage standen ganz im Zeichen der Einführungswoche. 

 

Einführungswoche der 5er (13.-16.09.2022) 

24 Schülerinnen und Schüler durften die Einführungswoche der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule absolvieren. Ziel der Woche war es, sich besser kennenzulernen und die Gruppe ab Anfang zusammenwachsen zu lassen. Am Dienstag stand die Einschulungsfeier auf dem Programm: Nach einer kleinen Feier mit Dekoration und Theaterstück der sechsten Klassen unter Leitung von Hr. Uhle und Hr. Beutel ging es in den neuen Klassenraum, dort wurden die Schüler erst einmal mit dem neuen Umfeld vertraut gemacht. Am Mittwoch zog es uns das erste Mal nach draußen: Wir besuchten den Niederseilparcours zusammen mit Maike Ortlieb (Schulsozialarbeit) und Milena ??? (FSJ), um Teamaufgaben zu bewältigen und Spaß zu haben. Am Donnerstagmorgen gab es weitere Kooperationsübungen drinnen und am Abend folgte die Nachtwanderung (sehr aufregend!). Am Freitag schließlich endete die Woche mit einem gemeinsamen Frühstück. Bei den letzten zwei  Programmpunkten war die VKL-Klasse mit Fr. Ösük auch dabei. Die Woche hat uns zusammenwachsen lassen und das Gruppengefühl gestärkt. Darauf kann aufgebaut werden! Danke an Maike Ortlieb für die Organisation und Milena Weber fürs kräftige Unterstützen.

 

Einschulungsfeier unserer ErstklässlerInnen 

 

 

Am Donnerstag, 15.9.22 konnten wir 99 Erstklässler an unserer Schule begrüßen. Die beiden Einschulungsfeiern starteten jeweils mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Johannes-Täufer-Kirche. Anschließend gab es eine Feier in der Festhalle. Nach einer Begrüßung durch Frau Martens bzw. Frau Knoll führten die Klassen 4a (Einschulung um 9:30 Uhr) und 4b (Einschulung um 11 Uhr) das Theaterstück „Der gebildete Wolf“ auf. Kräftig musikalisch unterstützt und begleitet wurden unsere Schauspielerinnen und Schauspieler durch die Klassen 4c und 4d. Der Wolf hat Hunger und möchte eigentlich etwas essen, aber dann wird alles anders als er die anderen Tiere auf dem Bauernhof kennen lernt. Plötzlich werden Bücher für ihn ganz wichtig und so kennt man einen Wolf doch gar nicht......  
 Nach dem der Wolf also lesen gelernt hatte und unsere fleißigen Viertklässler ihren wohlverdienten Applaus erhalten haben, wurden unsere Erstklässler nacheinander auf die Bühne gerufen, es gab einen kleinen Moment zum Bewundern und für die Fotografen und Fotografinnen und dann ging es ins Klassenzimmer zu ihrer ersten Schulstunde. Die Eltern konnten solange in der Festhalle bleiben und wurden durch die Klasse 8 mit Getränken und Kuchen versorgt.